Tipps

Alles eine Frage der richtigen Vorbereitung!

Mag sein, dass du genau der- oder diejenige bist, auf den oder die das Unternehmen gewartet hat. Gratuliere, du bist eine absolute Ausnahme!

Für alle anderen gilt: Wie erfolgreich euer Messebesuch wird, hängt davon ab, wie gut ihr euch präsentiert. Egal ob ihr einen Praktikumsplatz bzw. eine Anstellung nach dem Studium sucht oder Kontakte zu interessanten Unternehmen knüpfen möchtet: mit der richtigen Vorbereitung habt ihr schon die Hälfte des Weges geschafft.

Photo-Shot

Zugegeben, das Selfie von der letzten Geburtstagsparty ist der Knüller – nur nicht für eine Bewerbung. Hol dir dein professionelles, kostenloses Bewerbungsfoto auf der Messe.

Recherche zahlt sich aus

Im Messemagazin oder auf der Website findest du alle wichtigen Informationen über die Aussteller. Überlege dir, welche Unternehmen als künftige Arbeitgeber interessant sind. Nimm unbedingt auch Firmen in die engere Wahl, die du noch nicht kennst!

Vorarbeiten

Ein fehlerfreier, übersichtlicher Lebenslauf und ein interessant formuliertes Anschreiben sind die Basis für jedes erfolgreiche Kontaktgespräch. Am besten du gehst auf www.karriere.at/c/lebenslauf und holst dir Anregungen, mit denen du deine Gesprächspartner von deinen Kompetenzen überzeugen kannst. Nimm zur Messe deine Bewerbungsunterlagen in mehrfacher Ausführung mit, je nachdem bei wie vielen Unternehmen du dich vorstellen möchtest.

Hometraining

Neben den Qualifikationen und Fähigkeiten kommt es bei deiner Präsentation auch auf die Gestik und Mimik an. Übe zu Hause deine Selbstpräsentation und achte darauf, wie glaubwürdig du rüberkommst und ob du dich auf wesentliche Informationen, wie Berufserfahrung bzw. relevante Praktika beschränkst. Lerne auch, auf die Signale der Gesprächs- partnerInnen zu achten und höre ihnen aufmerksam zu.

Deep Impact

Du stehst auf Authentizität und streichst deine inneren Werte hervor statt dich in feines Tuch zu kleiden? Gut so! Egal, was du anziehst, es muss sauber und gebügelt sein. Dein Outfit sollte zu den Unternehmen und den ausgeschriebenen Stellen passen, Wohlgefühl und gleichzeitig Professionalität vermitteln.

Sei du selbst

Denke daran, Personalverantwortliche sind „ganz normale Menschen“, die auf der Messe ihr Unternehmen präsentieren und mit interessierten Studierenden Gespräche führen möchten. Gehe offen auf die Ansprechpersonen zu und bleibe einfach du selbst. 

Allzeit bereit

Punkte mit Fragen, die über die Inhalte der Unternehmens-Website hinausgehen und zeige, dass du dich vorbereitet hast. Personalverantwortliche schätzen interessierte BesucherInnen – im Gegensatz zu reinen „Give-away-Sammlern“

Side Orders

Am Messetag kannst du hilfreiche Vorträge besuchen und deinen Lebenslauf von Profis überprüfen lassen. 

Tidy Up

Es ist ein offenes Geheimnis, dass Recruiter die Einträge von BewerberInnen auf Social Media-Seiten überprüfen. Also aufräumen!

Nachspiel

Frage nach Visitenkarten und notiere dir jeweils die wichtigsten Informationen aus den Gesprächen. Wie ist es gelaufen? Wie sind wir verblieben? Werden von mir noch Unterlagen erwartet? Dies hilft dir bei einer späteren Bewerbung, denn du kannst dich auf das Gespräch beziehen.